*
slider-reiselaender
blockHeaderEditIcon
suchen-erlebnisreisen
blockHeaderEditIcon

Erlebnisreise suchen:

Reiseland
Reiseart
Region
Volltextsuche
head-reiselaender
blockHeaderEditIcon

REISELÄNDER

Zu unseren Reisedestinationen zählen hauptsächlich Kanada, USA, Alaska, Yukon, Australien, Neuseeland und die Südsee. Für jedes dieser Reiseländer haben wir zahlreiche Reisemöglichkeiten perBus, PKW, Motorrad, Schiff, Zug, Flug oder mit dem Wohnmobil im Programm.

Gern erstellen wir Ihnen für alle unserer Reiseziele - laut Ihren speziellen Wünschen - ein Angebot. Entweder komplett, inklusive Flug, oder als Bausteinprogramm für einzelne Teilleistungen.

Über ein zugehöriges Partnerbüro haben wir die Möglichkeit, Reisen weltweit zu buchen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Reisewünsche, dann erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot.

Alaska/Yukon  Campingreisen

CANOL HERITAGE TRAIL

Preis
ab auf Anfrage €   
Drucken
Inhalt ausdrucken
Anfragen
Reise anfragen
Print Friendly and PDF
Inhalt als PDF speichern
Reisedetails downloaden zurück
« zurück

Beschreibung

Auf dieser Tour wird der letzte Abschnitt des Trails erwandert. Dabei bewegen wir uns entgegengesetzt der Originalbeschreibung, wir wandern von Süden nach Norden, von Meile 222 bis Meile 165 und starten an der Provinzgrenze Yukon/Northwest Territory.
Wir bewegen uns in totaler Wildnis und durchqueren die Mackenzie Mountains. Meist führt unser Weg entlang der Flusstäler und zweimal überschreiten wir kleine Pässe. Der Routenverlauf geht entlang der ehemaligen Schotterpiste die 1944 zur Verlegung einer Ölpipeline gebaut wurde. Dabei darf nicht der falsche Eindruck entstehen, dass man hier auf einer bequemen Straße wandern kann. 50 Jahre rauhe Witterungseinflüsse haben die Piste zu großen Teilen zerstört, sämtliche Holzbrücken wurden weggeschwemmt und der verbliebene Trail ist häufig mit Gerölllawinen überschüttet und mit Büschen zugewachsen und häufig ist nur ein schmaler Pfad, der als Wildwechsel dient, übrig geblieben. Auf der Route müssen viele Wildbäche durchquert werden, die wetterbedingt unterschiedliche Schwierigkeiten aufweisen. Teilweise ist der Weg von kleinen Tümpeln bedeckt, sodaß man durch Buschwerk umgehen muß. Auf jeden Fall ist diese Tour garantiert ein grandioses Wildnis-Erlebnis und eine Herausforderung zugleich.

Leistungen

Bedingung: Die Teilnehmer müssen sich auf diese Wanderung vorbereiten. Es muß ein Rucksack mit 15 kg. oder etwas mehr getragen werden. (das Gewicht setzt sich zusammen aus persönlicher Ausrüstung, Zelt- und Lebensmittel- Anteil. Die tägliche Distanz die wir zurücklegen beträgt etwa 11 km.

Eingeschlossene Leistungen:
Flughafen Transfers in Whitehorse, 2 Übernachtungen im Doppelzimmer und alle weiteren Übernachtungen im Doppelzelt, Transfers wie im Reiseplan beschrieben mit Kleinbus und Buschflugzeug, alle Mahlzeiten unterwegs, außer in Whitehorse, die gesamte Ausrüstung wie Zelte, Kocher, Geschirr etc.(außer Schlafsack und Liegematte), erfahrene deutschsprachige Reiseleitung während der ganzen Reise. Zur Sicherheit der Teilnehmer wird ein Sateliten Telefon mitgeführt. Nicht eingeschlossen: Verpflegung in Whitehorse

 

Reisebablauf

Reiseverlauf:
1. Tag:
Ankunft in Whitehorse. Transfer zum Hotel, Besprechung mit dem Reiseleiter und anschliessend Zeit für letzte Einkäufe für die Tour

2. Tag:

Frühzeitige Abfahrt mit dem Kleinbus via Carcross nach Ross River. Nach der Überquerung des Pelly Rivers mit der Fähre Weiterfahrt auf der unbefestigten, historischen und landschaftlich sehr schönen North Canol Road bis zum Dragon oder Sheldon Lake (550 Km). Hier bauen wir unsere Zelte auf und verbringen die erste Nacht unter freiem Himmel.

3. Tag:

Nach dem Frühstück packen wir unsere Zelte zusammen und fahren weiter in Richtung Norden zum Mac Millan Pass wo wir die Grenze zu den Northwest Territorien überqueren. Einige Kilometer nach dem Pass erreichen wir den ersten Bach und hier endet die "normale" Strasse und unsere Wanderung und das grosse Abenteuer beginnt. Wir schultern unsere beladenen Rucksäcke und durchqueren den ersten Bach. Heute wandern wir nur ca. 3 Stunden und errichten dann unser Camp für die Nacht.

4. bis 11. Tag:

Während 8 Tagen wandern wir auf der historischen „North Canol Road „ bzw. auf dem Trail der davon noch übriggeblieben ist. Immer wieder begegnen wir Zeugen der Vergangenheit, Reste von damaligen Öl-Camps und zurückgelassenen Maschinen und Trucks. Manchmal sehen wir auch Tiere die hier in freier Wildbahn leben, wie Karibu, Bären, Wölfe, Elche, Coyoten und Wildhühner (Ptarmigans). Am Abend errichten wir jeweils unser Camp und kochen unsere Mahlzeit auf einem Kocher oder am offenen Feuer.

12. Tag:

Heute bringt uns ein Buschflieger zurück zum Mac Millan Pass, wo ein Fahrzeug für die Rückreise nach Whitehorse auf uns wartet. Übernachtung unterwegs auf einem Zeltplatz.

13. Tag:

Rückfahrt und Ankunft in Whitehorse gegen Abend.

14. Tag:

Dies ist ein Reservetag, der für alle Fälle eingeplant werden muß, da der Rückflug mit dem Buschflieger evtl. um einen Tag verschoben werden muß. Der Tag wird je nach Bedarf entweder unterwegs oder in Whitehorse verbracht. Dort gibt es Möglichkeiten zu folgenden Aktivitäten: Fahrrad mieten um die Umgebung zu erkunden, Kanu mieten und den Miles Canyon befahren oder in der Stadt bummeln. Übernachtung im River View Hotel.

15. Tag:

Anschlussprogramm oder Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

Eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Daten finden Sie in unserer PDF-Reisebeschreibung:
(Kein PDF-Link vorhanden? Dann gibt es hier keine zusätzlichen Informationen, bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach)
 


 

Interessieren Sie sich für diese Reise?
Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder füllen Sie ganz einfach dieses Formular aus!
Ihre Buchungs-Anfrage ist unverbindlich: Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und beraten Sie gerne individuell zu unserem Reiseangebot. Informieren Sie uns aber bitte vorab über die wichtigsten Eckdaten...



Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
 
teaser-reiseberichte1
blockHeaderEditIcon

Was unsere Kunden zu erzählen haben ...

Kommentare, Reiseberichte, Fotos und Informationen von unseren Kunden
 

 

Reiseberichte lesen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail