*
slider-reiselaender
blockHeaderEditIcon
suchen-erlebnisreisen
blockHeaderEditIcon

Erlebnisreise suchen:

Reiseland
Reiseart
Region
Volltextsuche
head-reiselaender
blockHeaderEditIcon

REISELÄNDER

Zu unseren Reisedestinationen zählen hauptsächlich Kanada, USA, Alaska, Yukon, Australien, Neuseeland und die Südsee. Für jedes dieser Reiseländer haben wir zahlreiche Reisemöglichkeiten perBus, PKW, Motorrad, Schiff, Zug, Flug oder mit dem Wohnmobil im Programm.

Gern erstellen wir Ihnen für alle unserer Reiseziele - laut Ihren speziellen Wünschen - ein Angebot. Entweder komplett, inklusive Flug, oder als Bausteinprogramm für einzelne Teilleistungen.

Über ein zugehöriges Partnerbüro haben wir die Möglichkeit, Reisen weltweit zu buchen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Reisewünsche, dann erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot.

Australien  Mietwagenrundreisen

THE GREAT WEST

Preis
ab auf Anfrage €   
Drucken
Inhalt ausdrucken
Anfragen
Reise anfragen
Print Friendly and PDF
Inhalt als PDF speichern
Reisedetails downloaden zurück
« zurück

Beschreibung

Entdecken Sie das weniger bekannte Westaustralien auf einer Tour zwischen Darwin und Perth. Der Besuch des Kakadu Nationalparks bildet einen wunderbaren Auftakt der Reise.

Leistungen

Termin: auf Anfrage

Eingeschlossene Leistungen:
21 Übernachtungen in Standart Hotels/Motels.

Nicht enthalten:
Visum, Internationale Flüge, Mietwagen, Verpflegung, Eintritte in Nationalparks.

 
 

Reisebablauf

Reiseverlauf
1. Tag Ankunft in Darwin

Ankunft in Darwin und individueller Transfer zum Hotel. Darwin City befindet sich auf einer felsigen Halbinsel mit einem natürlichen Hafen. Aufgrund des angenehmen Klimas tummeln sich Einheimische sowie Touristen in den Straßen, in Kunstgalerien oder in kleinen Cafés.

2. Tag Darwin – Kakadu Nationalpark (ca. 230 km)
Entlang der Klippen des Kakadu NP gibt es 120 in Felsen geschlagene Galerien mit einheimischer Kunst. Der Obiri Berg und der Nourlangie Berg sind am einfachsten zu erreichen. Den größten Teil des Kakadu Nationalparks nimmt die Talaue, am westlichen, südlichen und östlichen Alligator River ein.

3. Tag Kakadu Nationalpark
Diesen Tag sollten Sie zur Erkundung des beeindruckenden Nationalparks nutzen. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt entlang des Yellow Waters Billabong? Vergessen Sie nicht die Felsmalereien am Nourlangie Rock und den Besuch des Warradjan Aboriginal Kulturzentrums.

4. Tag Kakadu Nationalpark – Nitmiluk Nationalpark – Katherine (ca. 300 km)
Der Haupteingang zum Nitmiluk ist 32 km von Katherine entfernt. Dort bahnt sich der Katherine River seinen Weg durch 13 Schluchten des Sandsteinplateaus. Ein weiterer Eingang in den Park führt zu den Edith Wasserfällen, nordwestlich der Schlucht.

5. Tag Katherine – Kununurra (ca. 501 km)
Sie verlassen Katherine auf dem Victoria Highway und fahren nach Kununurra. Die Stadt etablierte sich 1961 als das Ord River System fertig gestellt wurde. Heute ist es Naturerholungsgebiet, das zum Schwimmen, Bootfahren und Wasserski einlädt.

6. Tag Kununurra
Nutzen Sie auch diesen freien Tag für die Erkundung der grünen Oase.

7. Tag Kununurra – Halls Creek (ca. 360 km)
Heute fahren Sie weiter auf dem Northern Highway nach Halls Creek. In der Nähe befindet sich der Bungle Bungle Nationalpark. Von Halls Creek aus können Sie über den Nationalpark fliegen und damit einen wunderschönen Ausblick genießen.

8. Tag Halls Creek – Fitzroy Crossing (ca. 295 km)
Das Crossing Inn, 1890 von Joseph Blythe gebaut, ist ein Gasthaus in Fitzroy Crossing, das auch heute noch den Besuchern ein kühles frisches Bier bietet. In der Altstadt finden Sie noch mehr Erinnerungsstücke aus vergangener Zeit, wie die alte Poststation und das Polizeigebäude. Auche in Besuch im nahe gelegenen Geikie Gorge Nationalpark sollten Sie nicht verpassen.

9. Tag Fitzroy Crossing – Tunnel Creek Nationalpark (nur April bis September) – Broome (ca. 512 km)
Broome liegt auf einer Halbinsel und wird durch Roebuck Bay, Cable Beach und dem Indischen Ozean eingegrenzt. Während Ihres Aufenthalts können Sie sich den Dinosaurier Fußabdruck am Gantheaume Point ansehen sowie den 34 km langen Cable Beach mit seinem sauberen, weißen Sandstrand besuchen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist der Zoologische Garten sowie die Broome Krokodilfarm.

10. Tag Broome
Auch dieser Tag steht für eigene Expeditionen zur Verfügung. Gern beraten wir Sie in Ihren Plänen.

11. Tag Broome – Port Hedland (ca. 600 km)
Sie fahren auf dem Broome Highway bis zum Great Northern Highway und folgen diesem bis nach Port Hedland. Die Stadt ist als Zentrum für die Eisenerzindustrie von ganz Western Australia bekannt. Außerdem gilt es als eines der größten Mineralhäfen der Welt. Touren über das Hafengelände werden regelmäßig angeboten.

12. Tag Port Hedland – Tom Price – Karijini Nationalpark (ca. 415 km)
Bergbauaktivitäten und Bergbauführungen sind in Tom Price die Hauptattraktionen. Mit 747 Metern über dem Meeresspiegel ist sie die höchste Stadt in Western Australia. Dicht bei der Stadt liegt der Hamersley Range Nationalpark.

13. Tag Karijini Nationalpark
Dieser Tag steht Ihnen frei, um den vielfältigen Karijini Nationalpark zu erkunden.

14. Tag Karijini Nationalpark – Coral Bay – Exmouth (ca. 565 km)
Das Fischerdorf Coral Bay, südlich von Exmouth befindet sich an der Grenze zum Ningaloo Marine Park. Das Ningaloo coral Reef ist das längste Riff von ganz Western Australia und das größte ganz Australiens.

15. Tag Exmouth
Genießen Sie einen freien Tag und gehen Sie auf Entdeckungstour zum Ningaloo Coral Reef.

16. Tag Exmouth – Carnavon (ca. 230 km)
Carnavon befindet sich an der Mündung des Gascoyne River. Hier schlängeln sich Plantagen mit Mangos, Papayas, Bananen, Orangen und Grapefruits entlang des Flusses und heißen die Besucher willkommen. Das Fremdenverkehrsamt organisiert zwischen Mai und Oktober Touren zur Muschel und Garnelenfabrik auf Babbage Island.

17. Tag Carnavon – Monkey Mia (ca. 360 km)
Monkey Mia schaffte es sich in kürzester Zeit zu einem Touristen Resort zu entwickeln. Der isolierte Strand der Shark Bay erweckte, aufgrund des starken Aufkommens an Delfinen, die den Strand bereits seit 1960 aufsuchen, internationales Interesse.

18. Tag Monkey Mia
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Delfine zu beobachten oder einfach nur um sich zu entspannen.

19. Tag Monkey Mia – Kalbarri Nationalpark (ca. 390 km)
Kalbarri ist eine Stadt der Kontraste, dessen wilde und felsige Küste bereits vielen Schiffen und Booten zum Verhängnis wurde. Durch das Herz des Nationalparks fließt der Murchison River. Einige stellen des Flusses sind auch für Sie zu erreichen.

20. Tag Kalbarri Nationalpark – Geraldton (ca. 167 km)
Geraldton ist als Sonnenstadt bekannt, wo sich Surfer aller Welt treffen. Anziehungspunkte sind der Wishing Well Lookout, das Geraldton Museum sowie der Point Moor Leuchtturm.

21. Tag Geraldton – Cervantes (ca. 285 km)
Cervantes ist Zentrum für Krebsfischerei und ein Paradies für Angler. Der Nambung Nationalpark umschließt die Ortschaft beinahe komplett. Nördlich finden sie Jurien Bay, ein anderes Sehenswertes Fischerdorf.

22. Tag Cervantes – Perth – Ende der Reise (ca. 260 km)
Mit Ankunft in Perth geht es zum Flughafen, wo Ihre Reise endet.


Eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Daten finden Sie in unserer PDF-Reisebeschreibung:
(Kein PDF-Link vorhanden? Dann gibt es hier keine zusätzlichen Informationen, bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach)
 


 

Interessieren Sie sich für diese Reise?
Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder füllen Sie ganz einfach dieses Formular aus!
Ihre Buchungs-Anfrage ist unverbindlich: Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und beraten Sie gerne individuell zu unserem Reiseangebot. Informieren Sie uns aber bitte vorab über die wichtigsten Eckdaten...



Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
 
teaser-reiseberichte1
blockHeaderEditIcon

Was unsere Kunden zu erzählen haben ...

Kommentare, Reiseberichte, Fotos und Informationen von unseren Kunden
 

 

Reiseberichte lesen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail