*
slider-reiselaender
blockHeaderEditIcon
suchen-erlebnisreisen
blockHeaderEditIcon

Erlebnisreise suchen:

Reiseland
Reiseart
Region
Volltextsuche
head-reiselaender
blockHeaderEditIcon

REISELÄNDER

Zu unseren Reisedestinationen zählen hauptsächlich Kanada, USA, Alaska, Yukon, Australien, Neuseeland und die Südsee. Für jedes dieser Reiseländer haben wir zahlreiche Reisemöglichkeiten perBus, PKW, Motorrad, Schiff, Zug, Flug oder mit dem Wohnmobil im Programm.

Gern erstellen wir Ihnen für alle unserer Reiseziele - laut Ihren speziellen Wünschen - ein Angebot. Entweder komplett, inklusive Flug, oder als Bausteinprogramm für einzelne Teilleistungen.

Über ein zugehöriges Partnerbüro haben wir die Möglichkeit, Reisen weltweit zu buchen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Reisewünsche, dann erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot.

USA - Einmal USA und (viel zu schnell) zurück

 
Zeitraum: Juli/August 2012

Unterwegs in den Nationalparks des Westens
Zurück von einer wunderbaren USA Rundreise möchten wir uns hiermit herzlich bedanken für die Buchungen, die alle gut klappten, sowie für die kompetenten Ratschläge und Hinweise durch Herrn Schubert und seine Mitarbeiter von Pioneer Tours. Als bereits recht erfahrene Nordland- Wohnmobilfahrer war dies unsere erste Reise über den großen Teich, die aber mit Sicherheit nicht unser letztes „Übersee Abenteuer“ bleiben wird. Für die drei schönsten Wochen des Jahres suchten wir per Internet nach einem fachkundigen Partner, den wir in Pioneer Tours auch fanden. Unser Weg führte uns in den Westen der USA mit den großen Nationalparks von Grand Canyon über Glen Canyon, Canyonlands, Arches, Zion, Capitol Reef, Monument Valley, Mesa Verde, Bryce Canyon, Yosemite, Sequoia und Death Valley- Natur pur also. Die großen Städte und die Westküste haben wir außen vor gelassen, für dieses Mal. Durch sehr gesprächige, freundliche und hilfsbereite Amerikaner erfuhren wir viel über Land und Leute. Die Lebensart des Westens und vor allem die Weite dieses Landes sind schon beeindruckend. Jeder Einkauf im Supermarkt war erst mit einem Schwätzchen über Gott und alle Welt verbunden. Insgesamt hatten wir den Eindruck, dass alles viel ruhiger abläuft als bei uns- irgendwie entspannter.

Gut war der Rat, einen Direktflug zu nehmen und Plätze außen im Vorfeld zu reservieren. Die „Übersee Flieger“ hatten wir uns allerdings etwas anders vorgestellt: der Abstand der Sitzreihen erinnerte doch stark an den Mallorca Flug. Allgemeine Erheiterung rief dann das Angebot des Bordpersonals auf dem Rückflug nach Frankfurt hervor, für schlappe 900 Euro pro Person mehr, die leeren Plätze in der 1. Klasse mit wesentlich mehr „Beinfreiheit“ zu belegen.

Zufrieden waren wir zwar mit Cruise America und unserem gemieteten Wohnmobil (das kleinste mit 19 Feet), würden aber vielleicht das nächste Mal eine Nummer größer bzw. ein anderes Modell einer anderen Firma wählen, da die Schlafgelegenheiten doch sehr unbequem+ der Alkoven ohne Fenster zum Öffnen war, was in den wärmeren Gegenden zum Schlafen ehr lästig ist. Im Vergleich dazu sind entsprechende Modelle in Deutschland deutlich komfortabler, bei niedrigerem Preis.

Wir haben unsere Reise bereits lange vorher geplant und auch viele Campgrounds vorgebucht, was wir eigentlich sonst nicht tun. Nachdem wir nun gesehen haben, dass die USA ein sehr Camping- freundliches Land sind, würden wir nur noch die wichtigsten Plätze (z.B. direkt in den National Parks) reservieren, wie in den Nordländern auch. Ehr hinderlich ist manchmal das zentrale Buchungssystem, das „ausgebucht“ anzeigt, während man bei rechtzeitiger Ankunft sogar an Orten wie dem Bryce Canyon noch freie Plätze findet. Angenehm fanden wir die Größe der Stellplätze und die vielen doch sehr schön angelegten amerikanischen Campgrounds mit allem Komfort- Strom und Wasser sogar in der Wüste, wenn man das möchte.

Nach dem Urlaub ist immer vor dem Urlaub...nach diesem Motto fangen wir schon an, vom nächsten Abenteuer, vielleicht in Kanada in zwei Jahren, zu träumen (die letzten Berichte auf Ihrer Seite regen ja direkt dazu an)......aber erst einmal heißt es: arbeiten und sparen....

Fam. Amberg

teaser-reiseberichte1
blockHeaderEditIcon

Was unsere Kunden zu erzählen haben ...

Kommentare, Reiseberichte, Fotos und Informationen von unseren Kunden
 

 

Reiseberichte lesen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail