*
slider-reiselaender
blockHeaderEditIcon
suchen-erlebnisreisen
blockHeaderEditIcon

Erlebnisreise suchen:

Reiseland
Reiseart
Region
Volltextsuche
head-reiselaender
blockHeaderEditIcon

REISELÄNDER

Zu unseren Reisedestinationen zählen hauptsächlich Kanada, USA, Alaska, Yukon, Australien, Neuseeland und die Südsee. Für jedes dieser Reiseländer haben wir zahlreiche Reisemöglichkeiten perBus, PKW, Motorrad, Schiff, Zug, Flug oder mit dem Wohnmobil im Programm.

Gern erstellen wir Ihnen für alle unserer Reiseziele - laut Ihren speziellen Wünschen - ein Angebot. Entweder komplett, inklusive Flug, oder als Bausteinprogramm für einzelne Teilleistungen.

Über ein zugehöriges Partnerbüro haben wir die Möglichkeit, Reisen weltweit zu buchen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Reisewünsche, dann erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot.

USA - Mietwagenreise durch den Westen der USA

 
Zeitraum: August 2012

Es ist alles weitgehendst wie geplant verlaufen und es war wieder schön, aber wie immer auch zu kurz.
Der Flug mit Condor hat prima geklappt, wiir sind am Vorabend bereits nach Frankfurt gefahren und haben den Vorabend Check-In genutzt und einen Platz am Notausgang bekommen. Das hat die lange Flugzeit doch deutlich angenehmer gemacht.

Übernachtet haben wir in einem Hotel südlich des Fluhafens in Mörfelden-Walldorf.

Auch beim Rückflug waren wir rechtzeitig am Flughafen von LAS und haben ebenfalls einen Platz am Notausgang bekommen.

Am Alamo-Schalter angekommen, konnten wir aus mehreren Autos der Kategorie in aller Ruhe auswählen.

Das ist echt super.

In der Zeit kamen immer wieder neue herein und wir haben in der ca. halben Stunde noch ein paar Mal "gewechselt".

Wir haben uns dann für einen Jeep Liberty entschieden. Eine gute Wahl. Er hatte doch etwas mehr Platz als die anderen (RAV4, KIA Sportage, Escape, ...).

Das Hotel Excalibur war okay, ist aber schon ein wenig in die Jahre gekommen.

Von unterwegs haben wir dann noch für die letzte Nacht das Hampton Inn Tropicana gebucht.

Das ist echt eine Empfehlung, wer nicht unbedingt direkt am Strip wohnen muss, ist hier viel schöner untergebracht. Kleiner, ruhiger, exklusiver und mit akzeptablem Frühstück zum günstigen Preis. Und auch nur 10 Gehminuten bis zum
Excalibur / New York, New York. Das ist mein Tip schlechthin.

Unserer Reiseroute, war wie folgt:
Las Vegas, Valley of Fire (sehr schön), Zion, Grand Canyon Noth Rim (Absolute Empfehlung, hier ist deutlich weniger los),
Monument Valley (Abzocke überall, was Indianer verwaltet ist), Canyonlands, Arches (leider Regen, aber die Amis hat's gefreut nach dem heißen Sommer),

Capitol Reef, Grand Staircase Escalante (sehr schön, mit Besuch des Zebra Canyon, ähnlich Antelope Canyon, aber keine Touries- toll), Bryce Canyon,

Yosemite, San Francisco, Küstenstraße bis Santa Barbara, Las Vegas.

Alles in allem knapp 5000 km, das war genug und mehr würde ich in 3 Wochen nicht fahren.

Es ist alles weitgehenst wie geplant verlaufen und es war wieder schön, aber wie immer auch zu kurz.

Ihre Familie Kimmerle


teaser-reiseberichte1
blockHeaderEditIcon

Was unsere Kunden zu erzählen haben ...

Kommentare, Reiseberichte, Fotos und Informationen von unseren Kunden
 

 

Reiseberichte lesen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail