*
slider-reiselaender
blockHeaderEditIcon
suchen-erlebnisreisen
blockHeaderEditIcon

Erlebnisreise suchen:

Reiseland
Reiseart
Region
Volltextsuche
head-reiselaender
blockHeaderEditIcon

REISELÄNDER

Zu unseren Reisedestinationen zählen hauptsächlich Kanada, USA, Alaska, Yukon, Australien, Neuseeland und die Südsee. Für jedes dieser Reiseländer haben wir zahlreiche Reisemöglichkeiten perBus, PKW, Motorrad, Schiff, Zug, Flug oder mit dem Wohnmobil im Programm.

Gern erstellen wir Ihnen für alle unserer Reiseziele - laut Ihren speziellen Wünschen - ein Angebot. Entweder komplett, inklusive Flug, oder als Bausteinprogramm für einzelne Teilleistungen.

Über ein zugehöriges Partnerbüro haben wir die Möglichkeit, Reisen weltweit zu buchen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Reisewünsche, dann erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot.

Alaska/Yukon  Busreisen, Gruppen- / Incentivreisen

BUSREISE AUF DEN SPUREN DER ALTEN GOLDGRÄBER UND ABENTEURER

Preis
ab auf Anfrage €   
Drucken
Inhalt ausdrucken
Anfragen
Reise anfragen
Print Friendly and PDF
Inhalt als PDF speichern
Reisedetails downloaden zurück
« zurück

Beschreibung

Während dieser Reise erleben Sie einige der spektakulärsten Landschaften und Nationalparks,
die Alaska und der Yukon zu bieten haben.
Folgen Sie auf dieser 9-tägigen Tour auch den Spuren der alten Goldgräber und Abenteurer.
Hier im hohen Norden des amerikanischen Kontinents werden Sie eine gewaltige Natur mit
Gletschern und imposanten Bergmassiven erleben. Bewundern Sie ebenso die vielfältige
Tierwelt im einmaligen Land der Mitternachtssonne und der Nordlichter!

Leistungen

Termine: auf Anfrage

Garantierte Durchführung aller Termine!
 
Bis 9 Teilnehmer im klimatisierten Maxivan / bei 10 – 20 Teilnehmern im modernen Kleinbus.

Eingeschlossene Leistungen: 
Deutschsprachige Reiseleitung, individuelle Führung und Interpretation während der gesamten Reise, 8 Hotelübernachtungen im Doppelzimmer der gehobenen Mittelklasse, alle notwendigen Transporte im klimatisierten Maxivan/Kleinbus, Tagestour in den Denali Nationalpark, Gebühren für Nationalparks, Eintrittsgeld Casino „Diamond Tooth Gerties“, Eintrittsgeld Goldgräbermuseum Dawson City, Flughafentransfers, Steuern, Veranstalter-Insolvenz-Versicherung.

Nicht eingeschlossen:
Flug, Verpflegung, fakultative/optionale Aktivitäten, persönliche Extras, Trinkgelder.

Hinweis: Kurzfristige Änderungen im Reiseverlauf sind möglich und liegen im Ermessen des Tour-Guides.


 

Reisebablauf

Reiseverlauf:
1. Tag  Ankunft in Anchorage

Individuelle Anreise der Teilnehmer nach Whitehorse. Herzlich willkommen in Alaska! Begrüßung und Empfang der Reiseteilnehmer am Flughafen durch den örtlichen, deutschsprachigen Reiseleiter. Transfer zum Hotel. Zusammenkunft und Kennenlernen der Reisegruppe.

2. Tag Anchorage – Denali Nationalpark
Nach dem Frühstück verlassen wir die größte Stadt Alaskas. Über den George Parks Highway führt die Route zunächst nordwärts Richtung Denali National Park. Schon hier erwartet uns eine atemberaubende Landschaft mit ständig wechselndem Panorama. Wer am Nachmittag an einem ca. einstündigen Gletscherflug (optional) in die Nähe des Mount McKinley teilnehmen möchte, hat dazu Gelegenheit. Übernachtung in der Nähe des Parks

3. Tag Denali Nationalpark
Vormittags brechen Sie auf zur Denali Wildlife Tour mit einem speziellen parkeigenen Shuttle-Bus. Sie fahren tief hinein in eine der sehenswertesten Landschaften Nordamerikas. Die vielfältige Tierwelt ist beeindruckend. Mit ein wenig Glück und gutem Wetter sehen Sie den majestätischen Mount McKinley mit 6.193 Metern die höchste Erhebung der USA, sowie die Tierwelt mit Wölfen, Dallschafen, Elchen, Karibus und Grizzlybären. Übernachtung in der Nähe des Parks.

4. Tag Denali Nationalpark – Fairbanks
Wieder auf dem George Parks Highway mit einem Zwischenstopp in Nenana und der Möglichkeit zum Besuch des Alaska Railroad Museums erreichen wir gegen Mittag Fairbanks. Der Nachmittag in dieser Stadt, die nur ca. 320 km vom Polarkreis entfernt liegt, ist für die Erkundung der lokalen Sehenswürdigkeiten wie den Pioneer Park, das Alaska Dog Mushing Museum vorgesehen. Machen Sie optional eine Raddampferfahrt auf dem Chena River oder besuchen Sie die Gold Rush Show im Malemute Salon. Übernachtung in Fairbanks.

5. Tag Fairbanks – Tok
Nach einem gemeinsamen Bummel durch Downtown und einem Besuch des Alaska Museum of the North in der Universität verlassen wir am Morgen die städtische Umgebung. Heute sehen Sie auch zum ersten Mal die Trans-Alaska-Pipeline, die unweit des Highways den Tanana River quert. In Delta Junction beginnt der Alaska Highway. Ein Besuch des Visitor Centers ist vorgesehen.

6. Tag Tok – Dawson City
Wir setzen die Reise fort über den berühmten „Top of the World Highway“ und überqueren am Little Gold Creek den höchst gelegenen Grenzübergang zwischen USA und Kanada. Auch dieser Strecke passieren wir so sonderbar klingende Ortschaften wie Chicken, Action Jackson oder Jack Wade Camp und erreichen dann am Nachmittag den Yukon River, welchen wir mit Hilfe einer Fähre überqueren und nach Dawson City übersetzen. Übernachtung in Dawson City.

7. Tag Dawson City
An der Mündung des Klondike River in den Yukon gelegen wird in diesem historischen Städtchen noch heute – wie zur Jahrhundertwende – nach Gold gegraben. Wer Lust hat, kann selber sein „Schürferglück“ beim Goldwaschen versuchen. Sie besichtigen den berühmten Bonanza Creek und ebenso die Jack London Cabin. Auch ein Ausflug zum Midnight Dome, dem Hausberg von Dawson City, steht auf dem Programm. Besuchen Sie das sehenswerte Goldgräbermuseum und streifen Sie durch den kleinen Ort mit seinen teils noch originalen, teils liebevoll original restaurierten hübschen Gebäuden. Abends steht ein Besuch von „Diamond Tooth Gerties“ mit Casino und Cancan-Dance-Girls auf dem Programm. Übernachtung in Dawson City.

8. Tag Dawson City – Whitehorse
Über den Klondike Highway führt uns die heutige Etappe weiter nach Whitehorse. Sie werden unterwegs wiederholt den mächtigen Yukon River, mit seinen annähernd 3.200 km Länge, sehen. Natürlich besichtigen wir auch die „Five Finger Rapids“ eine gewaltige Stromschnelle, die vielen Raddampfern in der Vergangenheit bei der Navigation zum Verhängnis wurde. Alte Poststation, Rasthäuser und kleinere Ortschaften erinnern unterwegs immer wieder an die Zeit des großen Goldrausches vor 100 Jahren. Hotelübernachtung in Whitehorse

9. Tag Whitehorse
Transfer vom Hotel zum Flughafen Whitehorse oder individuelle Anschlussprogramm.


Eine ausführliche Reisebeschreibung mit allen Daten finden Sie in unserer PDF-Reisebeschreibung:
(Kein PDF-Link vorhanden? Dann gibt es hier keine zusätzlichen Informationen, bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach)
 


 

Interessieren Sie sich für diese Reise?
Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder füllen Sie ganz einfach dieses Formular aus!
Ihre Buchungs-Anfrage ist unverbindlich: Wir nehmen Kontakt zu Ihnen auf und beraten Sie gerne individuell zu unserem Reiseangebot. Informieren Sie uns aber bitte vorab über die wichtigsten Eckdaten...



Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.
 
teaser-reiseberichte1
blockHeaderEditIcon

Was unsere Kunden zu erzählen haben ...

Kommentare, Reiseberichte, Fotos und Informationen von unseren Kunden
 

 

Reiseberichte lesen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail