*
slider-reiselaender
blockHeaderEditIcon
suchen-erlebnisreisen
blockHeaderEditIcon

Erlebnisreise suchen:

Reiseland
Reiseart
Region
Volltextsuche
head-reiselaender
blockHeaderEditIcon

REISELÄNDER

Zu unseren Reisedestinationen zählen hauptsächlich Kanada, USA, Alaska, Yukon, Australien, Neuseeland und die Südsee. Für jedes dieser Reiseländer haben wir zahlreiche Reisemöglichkeiten perBus, PKW, Motorrad, Schiff, Zug, Flug oder mit dem Wohnmobil im Programm.

Gern erstellen wir Ihnen für alle unserer Reiseziele - laut Ihren speziellen Wünschen - ein Angebot. Entweder komplett, inklusive Flug, oder als Bausteinprogramm für einzelne Teilleistungen.

Über ein zugehöriges Partnerbüro haben wir die Möglichkeit, Reisen weltweit zu buchen.

Mailen Sie uns einfach Ihre Reisewünsche, dann erstellen wir Ihnen umgehend ein Angebot.

Australien - Mietwagenrundreise Ostküste und Tasmanien

 
Zeitraum: Oktober/November 2016

Wer dieses wunderbare Land und den einzigartigen Kontinent bereist, sollte immer mit kleineren Unwegbarkeiten und netten Überraschungen rechnen.

Wer sich fit fühlt, kann auf jeden Fall mit einem Leihwagen fahren. Der Linksverkehr ist gewöhnungsbedürtig, aber es geht auf jeden Fall entspannter zu, als in Deutschland. Empfehlen kann ich auf jeden Fall ein Navigationssystem. Dies funktioniert auch ausserhalb der Zivilisation. Wir haben den Leihwagen nur auf Tasmanien und Kangoroo Island genutzt. Alles andere haben wir mit Inlandsflügen abgedeckt. Wer entspannt reisen möchte, sollte an den verschiedenen Orten mehrere Übernachtungen einplanen. Bei einer geführten Bustour ist das kaum möglich, deshalb haben wir auch vieles auf eigene Faust gemacht. Wer mit einem Leihwagen fährt sollte dies nur bei Tageslicht tun. In der Dunkelheit kann es dann zu unliebsamen Begegnungen vor allem mit Kängurus kommen.

Es sollte immer festes Schuhwerk getragen werden und keinesfalls Flip Flops, wie ich es erschreckend festgestellt habe. Für Tasmanien, insbesondere Cradle Montain ist wetterfeste und warme Kleidung erforderlich, was auch mal starken Regen aushält. Auf Tasmanien waren zum Zeitpunkt der Reise nur 3 Grad. Dafür war es an den anderen Orten stellenweise extrem heiss. Im Landesinneren hatten wir 36 Grad, das geht aber noch wärmer, also viel Sonnenschutz, immer eine Kopfbedeckung und viel Wasser mitnehmen. In den Ozeanen sollte keinesfalls gebadet werden, es gibt auch Hotels mit Pools. Also Badesachen sollte man schon dabei haben.

Besonders sehenswert ist auf jeden Fall das Outback. Dort empfiehlt sich eine geführte Tour in einer Kleingruppe, das war sehr entspannt und es gab viel zu sehen. Alles andere sollte man selber erkunden. Wir waren noch in Sydney, dort ist die Aussicht auf den Hafen und die Oper sehr schön. Brisbane war nicht so toll, da hatte ich mir mehr versprochen. Kuranda bei Cairns war auf jeden Fall sehenswert. Da kann ich den Zug und auch die Seilbahn empfehlen. ist beides sehr abenteuerlich, aber nicht gefährlich. Leichte Regenkleidung dort nicht vergessen.

Es gab viele Tiere zu sehen, daher sollte man immer eine Kamera mitnehmen, auch wenn der Weg nur kurz erscheint. Die Wombats und die Tasmanischen Teufel haben wir nur auf Tasmanien gesehen. Die Dingos sind nur bei Kings Canyon in freier Wildnis zu sehen. Auf Fraser Island ist es sehr schwer welche zu sehen, weil die Lodges alle eingezäunt sind und es daher sehr sicher ist innerhalb der Unterkünfte. Ausserhalb bitte immer auf Kinder aufpassen, ganz ungefährlich ist das nicht. 

Für die Langstreckenflüge kann ich die Emirates empfehlen, im Landesinneren die Quantas oder deren Tochtergesellschaft. Als Reisezeit empfehle ich mindestens 4 Wochen, alles andere wäre zu kurz.

Auf jeden Fall wünschen wir allen Reisenden einen wunderbaren Aufenthalt in Australien.

Dirk R. und Susanne S.


teaser-reiseberichte1
blockHeaderEditIcon

Was unsere Kunden zu erzählen haben ...

Kommentare, Reiseberichte, Fotos und Informationen von unseren Kunden
 

 

Reiseberichte lesen


 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail